Skip to main content

Kalkuta

Kalkuta liegt nicht am Ganges

Eine Reise in eine kontroverse Stadt in Indien

Kalkutta, die 18-Millionen-Megametropole hat keinen guten Ruf. Für die meisten Ausländer ist die Stadt ein Inbegriff des Elends. Vieles ist daran wahr; natürlich ist etwas dran, am Armenhaus Indiens. Nach 3 Wochen Aufenthalt habe ich jedoch einen anderen Zugang zu dieser Stadt gefunden. In dieser Zeit erlebte ich die Stadt mit anderen Attributen.

In diesem Reisebericht zeige ich daher ein anderes Kalkutta. Nicht nur die Hauptsehenswürdig-keiten wie zum Beispiel den Kalitempel, eine der bedeutendsten religiösen Stätten Indiens, die Howrah Bridge, die täglich von hunderttausenden Fahrzeugen und Millionen Menschen überquert wird oder die pompösen Kolonialbauten der Engländer, wie das Victoria Memorial, das ein prächtigeres Taj Mahal hätte werden sollen. Nicht nur das moderne Indien. Auf unserer Tour durch Kalkutta werden wir daneben auch den Alltag der Bewohner erleben. Oft banale Dinge, die aber zum Verstehen der Stadt und der Menschen von großer Wichtigkeit sind.

Vielleicht sehen sie danach Kalkutta mit etwas anderen Augen.

<< zurück

Öffnungszeiten

Montag  9.00  - 12.00 Uhr
Dienstag  9.00  - 12.00 Uhr
Mittwoch  9.00  - 12.00 Uhr 
Donnerstag16.00  - 19.00 Uhr
Freitag  9.00  - 12.00 Uhr

Kontakt

Volkshochschule Haßloch e.V.
Pfarrgasse 9
67454 Haßloch 

Telefon06324 / 820438
Fax06324 / 820448
E-Mailvhshassloch@t-online.de